Überspringen zu Hauptinhalt
Neuer PC-Raum In Betrieb Genommen

Neuer PC-Raum in Betrieb genommen

In den Sommerferien wurde der PC-Arbeitsraum an der Kreuzschule saniert. Er konnte kurz nach den Ferien in Betrieb genommen werden.

Die wohl offensichtlichste Neuerung ist die neue Anordnung der Arbeitsplätze. Die Computerarbeitsplätze sind jetzt in einem großen U angeordnet, während sich in der Raummitte computerfreie Arbeitsplätze befinden. Diese neue Anordnung ermöglicht es, dass sich alle Lernenden und Lehrenden immer direkt ansehen können, was sowohl der Akustik als auch der sozialen Interaktion zugutekommt. Zusätzlich bietet der neue, helle und hochauflösende Beamer der Lehrperson die Möglichkeit, wahlweise seinen Computerbildschirm zu teilen oder über einen Apple TV sein iPad z.B. als digitale Tafel zu nutzen.

Als Alternative gibt es zusätzlich zwei neue, große Whiteboard-Tafeln, die auch im heutigen digitalen Zeitalter weiterhin in vielen Unterrichtssequenzen sinnvoll eingesetzt werden können.

Der Computerraum ist dabei nicht nur für das Fach Wahlpflichtfach Informatik gedacht, sondern wird darüber hinaus regelmäßig u. a. für das Ergänzungsstundenangebot  ITG (Informationstechnische Grundbildung), der Tastaturschreiben AG, für Bewerbungen im Deutschunterricht und für den allgemeinen Fachunterricht intensiv genutzt.