skip to Main Content

Ziel des ev. Religionsunterrichts an der Sekundarschule der Gemeinde Heek ist, den Schülerinnen und Schülern jene Kompetenzen zu vermitteln, die sie in die Lage versetzen, sich später aktiv und kritisch eigenständig religiös zu orientieren. Dazu wird in dem Fach ev. Religion ein besonderes Augenmerk auf die Erweiterung der sich gegenseitig bedingenden Sozial- und Kommunikationskompetenzen gelegt.

Die Schülerinnen und Schüler sollen durch verschiedene Themen angeregt werden, sich in einem aktiven Austausch miteinander zu begegnen, um so zu erlernen, eigene religiöse Vorstellungen zu vertreten und zu reflektieren.

Der ev. Religionsunterricht stellt dazu in der evangelischen Tradition regelmäßig auch die Bibel bzw. biblische Geschichten und Gattungen in den Mittelpunkt der religiösen Auseinandersetzung.

Des Weiteren werden gemeinsam mit den verschiedenen katholischen Religionskursen mehrmals im Jahr Gottesdienste besucht und vorab geplant. So finden sowohl zu Beginn des Schuljahres als auch am Ende sowie zu wichtigen christlichen Feiertagen ökumenische Gottesdienste in der nahegelegenen Heilig-Kreuz Gemeinde statt.