Überspringen zu Hauptinhalt

Hier finden Sie die Kursbeschreibung der AG-Angebote 2021/22 aus dem Bereich “Musik & Kunst”, die in der Regel am Mittwoch in der 8. und 9. Stunde für die Jahrgänge 5-7 stattfinden. Die Teilnahme an den genannten Kursen wird nur bei regelmäßiger Teilnahme auf dem Zeugnis bescheinigt. Alle Kurse sind gewählte Pflichtveranstaltungen der Kreuzschule.

Marimba:

Hier werden alle musikalischen Fans erwartet. Die Marimba ist ein ursprünglich afrikanisches Instrument aus der Familie der Xylophone. Ihr lernt, auf verschiedenen Schlaginstrumenten einfache Stücke zusammen zu spielen.

Orchester:

Wenn du ein Blasinstrument spielst, bist du genau richtig in der Orchester-AG. Du solltest ein eigenes Instrument haben und dieses Instrument mindestens seit 2 Jahren spielen. Gemeinsam werden wir Stücke aus unterschiedlichen Stilen erarbeiten, wobei die Grundlagen des Zusammenspiels (Rhythmus, Intonation, musikalische Gestaltung) gelegt werden. Ich freue mich auf dich!

Gitarre:

Der Gitarrenkurs bietet dir einen Einstieg in das Gitarrenspiel. Unter fachmännischer Leitung erlernst du die Grundlagen des Gitarrenspiels. Wir spielen Stücke aus dem klassischen Repertoire und dem Rock- und Popbereich.

Nähkurs:

Ich möchte mit euch im Nähkurs Kissen, Taschen oder Etuis nähen. Kleidung ist auch möglich. Du möchtest eine Jeanstasche aus einer alten Jeans? Das wird richtig gut! Mach mit – ich freue mich auf dich!

Sozial – AG:

Die Sozial-AG der Kreuzschule wird im Schuljahr 2020 /2021 erstmalig durchgeführt. Sie möchte dem Namen unserer Schule inhaltlich gerecht werden und richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Interesse an menschlichem Engagement und einem hilfreichen Miteinander haben. Sie besuchen während der AG-Zeit eine feste soziale Einrichtung, um  Erfahrungen im Umgang mit kleinen Kindern oder älteren Menschen zu sammeln. Hierzu wird die Kreuzschule  in Kooperation treten mit verschiedenen lokalen sozialen Einrichtungen, welche ihr in Kleingruppen besucht. Dabei könnte es sich um folgende  Einrichtungen handeln: Seniorenresidenz / Altenheim, Offener Ganztag der Alexander Hegius Schule oder lokale Kindergärten. Die Erfahrungen und Beobachtungen, die ihr sammelt, werden regelmäßig in einer Theorieeinheit in der Schule reflektiert und aufgearbeitet. Ein selbstständig angefertigtes Portfolio mit einem Rahmenplan begleitet die Schülerinnen und Schüler während dieser Zeit und beinhaltet Beobachtungsbögen und Aufzeichnungen. – Vielleicht entdeckst du in unserer AG bereits das Interesse und Talent für deine spätere Berufswahl.

 

Plattdeutsch AG:

In dieser AG wird euch die plattdeutsche Sprache durch Erzähl-texte, Gedichte und darstellendes Spiel nähergebracht. Ein besonderer Motivations-faktor ist die Teilnahme am kreisweiten „Plattdeutschen Lesewettbewerb“, dessen Schirmherr Landrat Dr. Kai Zwicker ist. Gemeinsam mit der Kreisheimatpflege lädt er Schüler aller Schulformen zum Mitmachen ein. Aufgabe ist es, plattdeutsche Texte im Wettbewerb vorzulesen. Wir bereiten dafür Texte vor, die zwischen drei und fünf Minuten lang sind. – Für die Gewinner gibt es selbstverständlich auch Preise. Die Sparkasse Westmünsterland stellt für die drei Besten je 100, 80 und 60 Euro zur Verfügung. Die AGs der Besten werden mit 80, 60 und 40 Euro belohnt.
(Wegen der Covid-19 Pandemie kann diese AG aktuell leider nicht stattfinden.)