skip to Main Content

In der AG „grenzüberschreitend forschen“ lernen Schülerinnen und Schülern in den vier Bereichen Robotik, Informatik, Mathematik und NW (Biologie, NW, Physik) Problemstellungen zu lösen, im Team zu arbeiten, Herausforderungen zu meistern und vor allem sich über die Grenze hinaus mit Schülern von der Prinseschool Enschede digital und auch bei persönlichen Treffen auszutauschen.


Gebak für die Schüler der Kreuzschule! Grenzüberschreitend forschen in den Niederlanden

Zu Beginn werden einfachere Programmierungen im Bereich Robotik umgesetzt, die die Schülerinnen und Schüler in Partnerarbeit mit einem Lego Roboter realisieren werden. Im Bereich Informatik lernen die Schülerinnen und Schüler mit dem Computer eigene digitale Geschichten zu entwickeln, Animationen zu erstellen und lernen wie Technik in der Film- und Medienbranche eingesetzt wird. Des Weiteren lernen die Schülerinnen und Schüler im Bereich Mathematik Knobelaufgaben zu lösen und mit mathematischem Werkzeug umzugehen. Im Bereich NW erlernen die Schülerinnen und Schüler das Mikroskopieren sowie die Pflanzenbestimmung und Wasseruntersuchung.

Kooperation “Learn to Code” mit der Firma Tobit

Das war eine super Premiere für ein tolles Pilot-Projekt. Zum ersten Mal gab’s den “Learn to Code”-Workshop der Tobit Junior Academy in einer grenzübergreifenden Variante. Mit dabei: Schüler der Klassen 5 bis 8 von der Kreuzschule Heek und der Prinseschool aus Enschede. Die beiden Partnerschulen hatten sich das Projekt zusammen mit Tobit.Software erarbeitet. Und es war ein riesen Erfolg! Das finden wir spitze bzw. echt goed!