skip to Main Content
Adventszeit In Der Kreuzschule Heek

Adventszeit in der Kreuzschule Heek

Das ist Tradition:
Jedes Jahr gestalten die Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 5 und 6 mit viel Begeisterung und Kreativität und scheinbar unerschöpflichem Ideenreichtum die Fenster im Eingangsbereich der Schule mit weihnachtlichen Motiven.

Fantasievoll und immer wieder überraschend werden wunderbare Ideen umgesetzt. Ein Jahrmarktstand, überflogen von einem Flugzeug mit besten Weihnachtswünschen,
ein spannendes Adventsquiz, ein Iglu mit Schneelandschaft und funktionierendem Lift, ein zauberhafter Weihnachtsbaum aus Händen geklebt, ein wärmendes Feuer…
Ein Pakjesboot – mit einem Gruß „Welkom Sint&Piet“ – geprägt durch die freundschaftlichen intensiven Kontakte zu den Niederlanden.

Da fällt die Entscheidung für die Jury so richtig schwer.

Der Förderverein der Schule, vertreten durch Ramona Lammers, Britta Dapper, Margret Lanfers, Rita Stöcker -Herbst, Maschja Dolleè und die Direktorin Martina John, flankiert von den Kunstlehrern Jan Rauch und Brigitte Müller bildet die Jury. Mit einem kleinen Kriterienkatalog begutachtet jeder Juror die spannenden Adventsfenster und dann zeigt die Gesamtpunktzahl, wer die Gewinner sind.

Die zwei ersten Plätze für Klasse 5b und 6c erhielten jeweils ein Preisgeld in Höhe von € 30,- das schon für den nächsten Klassenausflug verplant ist.

Zum Ausklang ertönte ein stimmungsvolles Weihnachtslied von allen Schülern und Schülerinnen zu dem auch mit bester Laune geschunkelt wurde. Alle wurden mit einem leckeren frisch gebackenen Stiefel, ebenfalls vom Förderverein gestiftet, belohnt.