Überspringen zu Hauptinhalt
AG MINT: Täuschen Und Tarnen – Überlebenskünstler In Der Natur
Täuschen und Tarnen – Überlebenskünstler in der Natur

AG MINT: Täuschen und Tarnen – Überlebenskünstler in der Natur

Die AG „Grenzübergreifend forschen“ endete nach 3 Monaten mit dem Bereich Kunst & Natur unter der Leitung von Kunstlehrerin Brigitte Müller.

Die Schüler und Schülerinnen hatten das Thema „Täuschen und Tarnen – Überlebenskünstler in der Natur“ mit viel Spaß, Wissbegier und Kreativität umgesetzt. Die Schüler und Schülerinnen der niederländischen Prinsenschool Enschede standen ihnen in nichts nach. Mit Acryl und viel Phantasie entstanden wunderschöne Kunstwerke; die Hälfte der entstandenen Bilder geht jeweils an die Partnerschule und wird dort als großes Puzzle-Bild in der jeweiligen Schule einen Ehrenplatz erhalten.

Das gemeinsame Abschlussprojekt fand am 11.04.2019 in Enschede statt.

Im Atelier des niederländischen Künstlers Terborg wurden die Schüler und Schülerinnen in die Graffiti – Kunst eingewiesen. Mit ganz viel Begeisterung wurden zwei große gemeinsame Kunstwerke geschaffen – eins für die Prinsenschool und eins für die Kreuzschule.

Der Künstler hat sie noch im Atelier und sie bekommen dort ein professionelles finish von ihm. Als Krönung kreierte dann noch jeder ein spektakuläres Weltraumbild zum Mitnehmen!

Man sieht die Freude an den Fotos!