Überspringen zu Hauptinhalt
Kreuzschüler Nehmen An Einem Workshop Der Aidshilfe Westmünsterland Teil

Kreuzschüler nehmen an einem Workshop der Aidshilfe Westmünsterland teil

HIV/Aids ist die bekannteste, aber auch bedrohlichste Infektionskrankheit, an der sich weltweit immer mehr Menschen anstecken. Insbesondere durch die Präventionskampagnen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), dem jährlichen Gedenktag am 1. Dezember und aktuellen Kinofilmen wie Bohemian Rhapsody, gerät das Thema in den Fokus der Öffentlichkeit.

Im Rahmen des Biologieunterrichts haben sich die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs der Kreuzschule in den vergangenen Wochen mit unterschiedlichen Infektionskrankheiten beschäftigt und an einem Workshop der Aidshilfe Westmünsterland teilgenommen. Die Schülerinnen und Schüler wurden neben HIV/Aids auch über andere sexuell übertragbare Krankheiten informiert und von den Diplompädagogen ermutigt und bestätigt, Verantwortung für sich und ihre Gesundheit zu übernehmen.