Überspringen zu Hauptinhalt

Bio live: Chromatographie

Passend zur Jahreszeit hat sich die 7c diese Woche im Biologieunterricht mit der Frage auseinandergesetzt, woher die bunten Farben der Blätter im Herbst kommen. Hierzu nutzten sie ein Stofftrennverfahren namens Chromatographie (griechisch wörtlich: „Farben schreiben“), um zu schauen, welche Farben in scheinbar rein grünen Blättern nachweisbar sind.

Im Ergebnis wurde sichtbar, dass die grünen Blätter bereits andere Farben neben dem grünen Chlorophyll (auch Blattgrün genannt) enthalten, nämlich die gelblichen bis rötlichen Carotinoide. Diese werden allerdings erst sichtbar, wenn die Pflanzen das grüne Chlorophyll im Herbst aus den Blättern abbauen.