Überspringen zu Hauptinhalt
Einschulung Mal Anders…

Einschulung mal anders…

Am Mittwoch, den 12.08.2020 wurden 76 Schüler*innen an der Kreuzschule in Heek eingeschult.

Mit Nasen-Mund-Bedeckungen und unter Einhaltung der Abstandsregel erlebten die neuen Fünftklässler*innen und  ihre Eltern und Erziehungsberechtigten einen gelungenen Auftakt an ihrer neuen Schule.

Der Einschulungsgottesdienst, der unter dem Motto „Neuanfang – Die Farben des Regenbogens“ stand, bereitete die Anwesenden stimmungsvoll auf die bevorstehende Kreuzschulzeit an der Sekundarschule vor. Die Pastoralreferentin Frau Sicking und die Klassenleitungen der neuen Fünftklässler*innen gestalteten einen Gottesdienst, indem die Kinder anhand der Symbolik des Regenbogens einfühlsam auf ihren neuen Lebensabschnitt eingestimmt wurden.

Im Anschluss richteten die Schulleiterin Frau John und der Abteilungsleiter (5-7) Herr Hilpert weitere Grußworte mit den wichtigsten Informationen zum Schulstart, unter für uns alle besonderen Corona Bedingungen, an den neuen 5. Jahrgang und deren Eltern.

Die Vorsitzende des Förderkreises, Frau Dapper, begrüßte ebenfalls alle Anwesenden und gab Hinweise zu den Unterstützungsangeboten für die Schülerinnen und Schüler durch den Förderkreis. Zur Freude aller kündigte sie eine besondere „Förderkreis- Überraschung“ für die Kinder an, welche diese anschließend in ihren Klassen erhielten.

Nachdem die Schüler*innen aufgerufen und mit ihren Klassenleitungen in ihre Klassen geführt wurden, gab es weitere Informationen von Frau John und Herrn Hilpert für die Eltern und Erziehungsberechtigten. Die Fünftklässler*innen nahmen in ihren Klassen die Kreuzschulmedallien mit ihrem eingravierten Namen stolz in Empfang und freuten sich darüber ab jetzt offiziell  Teil der Schulgemeinschaft zu sein.

Trotz der besonderen Umstände freuten sich alle Beteiligten über eine gelungene Einschulung.