skip to Main Content
Gymnasien Schloß Buldern Gewinnt Zdi-Roboterwettbewerb An Der Kreuzschule

Gymnasien Schloß Buldern gewinnt zdi-Roboterwettbewerb an der Kreuzschule

Zum dreizehnten Mal organisiert das zdi für Schülerinnen und Schüler aus ganz NRW einen Roboterwettbewerb. Mit insgesamt knapp 170 Teams und 1.000 Schülerinnen und Schülern gehört er zu den größten landesweiten LEGO- Roboterwettbewerben in Europa.

Der zdi-Roboterwettbewerb 2018/2019 startet mit 15 Lokalausscheidungen in der Kategorie Robot-Game. Beim Robot-Game absolvieren die Teams mit selbstgebauten und selbstprogrammierten LEGO Mindstorms®-Robotern in einer bestimmten Zeit einen Parcours mit vorgegebenen Aufgaben.
Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs heißt „Unsere digitale Welt“. Alle Aufgaben sind um diese Fragestellung aufgebaut, z.B. die Reparatur eines Haushaltsroboters oder die Installation von W–LAN Hot-Spots. Für alle erfolgreich bewältigten Aufgaben gibt es Punkte. Die beiden Erstplatzierten der jeweiligen Lokalwettbewerbe qualifizieren sich für die Regionalausscheidungen im Frühjahr 2019.

Am 20.11.2018 fand in der Sporthalle der Kreuzschule Heek eine Lokalausscheidung des Roboterwettbewerbs statt.

Folgende Teams nahmen teil:

  • Heek, Kreuzschule Heek, E-Rob
  • Maria Veen, Gymnasium der Marienhiller Missionare, GMV
  • Rhede, Gesamtschule Rhede, Rheebotics I
  • Buldern, Private Gymnasien Schloß Buldern, 3-2-1 … minds
  • Rheine, Kopernikus Gymnasium, KopiRob
  • Rheine, Kopernikus Gymnasium, KopiRob 2
  • Ibbenbüren, Goethe Gymnasium, Eurobix
  • Rhede, Gesamtschule Rhede, Rheebotics 2
  • Bocholt, Euregio-Gymnasium Bocholt, Eurobots

Zum Sieger des Wettbewerbs wurde am Nachmittag das private Gymnasien Schloß Buldern gekürt. 

Impressionen: